Pelletheizung
 

Sparsam und effektiv heizen - mit regenerativer Energie und minimalen Wartungsaufwand - komfortabel wie eine Öl- oder Gasheizung cpc

Die neueste Generation der Pelletskessel:


Mit dem Pelletskessel P4 einen Schritt voraus

Mit dem Pelletskessel P4 von Fröling heizen Sie sparsam, sauber, bequem, sicher, preiswert und umweltfreundlich.
Sparsam, da Dank der einzigartigen Verbrennungstechnik der Wirkungsgrad bis zu 104% (Hu) erreicht.
Sauber, da kein Ölgeruch im Haus, der minimale Ascheanfall (Ascheanteil der Pellets 1%)wird mit der integrierten Ascheaustragung in einen Aschebehälter gefördert, welcher alle 1-2 Monate auf den Kompost geleert werden kann.
Bequem, da durch die automatische Pelletsbeschickung mittels Förderschnecke und Saugzuggebläse, die elektrische Zündung und die automatische Entaschung der Wartungsaufwand äußerst gering ist.
Sicher, da durch das Fallrohr in Verbindung mit dem Absperrschieber- Brenner und Absperrschieber- Lagerraum ein doppeltes Schleusensystem entsteht und daher ein Rückbrand nicht möglich ist.
Preiswert, da Pellets flächendeckend und mehr als ausreichend zur Verfügung stehen, in Tankwagen angeliefert werden und preislich wesentlich günstiger als andere Energieträger sind.
Umweltfreundlich, da nachwachsende, CO2-neutrale Rohstoffe verbrannt werden.Das intelligente Regelungsmanagement der Fröling Lambdatronic P 3200 - auf Wunsch auch mit Touchscreen-Display - übernimmt sämtliche Kontrollfunktionen bis hin zur Fernüberwachung mittels PC, Smartphone oder Tablet.
Fröling setzt mit dem neuen P4 internationale Maßstäbe in Sachen Technik und Design. Mit der ausgeklügelten, vollautomatischen Funktionsweise bietet dieses neue Produkt aus dem Hause Fröling perfekten Komfort.

P4 Pellet mit Brennwerttechnik
In den Leistungsgrößen 8 - 25 kW ist der Fröling Pelletskessel P4 auch mit innovativer Brennwerttechnik erhältlich. Wertvolle Energie aus der Abgasluft, welche bisher durch den Kamin ungenutzt entweichen konnte, wird durch ein neues Brennwertgerät ausgeschöpft und dem Heizsystem zugeführt. Dadurch wird ein Kesselwirkungsgrad von über 104 Prozent (Hu) erzielt.

Aufgrund seiner Energieeffizienz ist der Fröling P4 Pellet Träger des Blauen Engels und des Österreichischen Umweltzeichens.







Zwei Systeme perfekt kombiniert:


Der neue Kombikessel SP Dual

Mit dem Scheitholz- und Pelletkessel SP Dual von Fröling heizen Sie in zwei optimal auf die Anforderungen der Brennstoffe angepassten, getrennten Brennräumen entweder Pellets oder Scheitholz bis 56 cm Länge.
Hohe Wirkungsgrade und hoher Komfort - niedrige Emmissionen und niedrige Energiekosten zeichnen diesen Kessel aus.
Aufgrund seiner modularen Bauweise lässt er sich auch bei beengten räumlichen Verhältnissen leicht einbringen und montieren. Dadurch besteht auch die Möglichkeit, diesen vorerst nur als Scheitholzkessel zu montieren, und die Pelletseinheit später nachzurüsten.
Der groß dimensionierte Füllraum ermöglicht lange Nachlegeintervalle. Oft reicht eine einzige Befüllung den ganzen Tag.
Das Zünden des Scheitholzes kann mit dem Pelletbrenner erfolgen.
Wenn das Holz abgebrannt ist, und nicht innerhalb der vom Betreiber festgelegten Zeit nachgelegt wird, wird bei Wärmeanforderung automatisch mit Pellet nachgeheizt.
Durch die Spezial-Schwelgasabsaugung wird beim Nachlegen von Holz jeglicher Rauchgasaustritt verhindert.




Der Fröling Pellet- Heizkessel P4 Pellet,der Hackgut - Heizkessel T4, der Scheitholz- Heizkessel S4 und der Kombihessel SP Dual wurden beim Plus X Award zum

"Besten Produkt des Jahres 2012"

gekürt, und konnten in 5 Kategorien überzeugen:
-Innovation, -Qualität, -Bedienkomfort, -Funktionalität, -Ökologie.
Zusätzlich erhielt die komplette Serie des P4 Pellet und des T4 Hackgutkessels den

"Blauen Engel" .
Dieses, wohl bekannteste Umweltzeichen der Welt, unterstreicht die vorbildlichen Abgaswerte dieser Kessel, welche heute schon die Anforderungen der Zukunft erfüllen.




Derzeit wird der Einbau einer Pelletheizung mit entsprechendem Pufferspeicher vom Bundesamt für Wirtschaft, Postfach 5171, 65760 Eschborn, (06196 / 404625) mit einen Zuschuß in Höhe von 2900 € gefördert .



Sollten Sie weitere Informationen oder ein individuelles Angebot für den Einbau Ihrer Heizungsanlage wünschen, dann senden Sie uns eine
E-Mail.








Primärofen- Technik - Die Zukunftswärme

Die perfekte Kombination aus Komfort, Wohnambiente und Umweltbewußtsein bietet der wodtke Primärofen. Dabei handelt es sich um einen Pelletofen, der seine Wärme sowohl in den Aufstellraum als auch an das Heizungsystem abgibt. Er ist als freistehender Ofen und als Kachelofeneinsatz lieferbar. Die angenehme Stahlungswärme und die Romantik einer traditionellen Feuerstätte werden auch Ihnen ein neues Bahaglichkeitsgefühl geben.
Dabei ist der Wartungsaufwand äußerst gering. Die Zündung erfolgt erfolgt elektronisch, der Ascheanteil der Pellets beträgt1%, das Brennstoffmagazin ist ausreichend für ca.100 Stunden Dauerbetrieb. Automatische Beschickung ist möglich. Mehrere Innovations- Preise und Design- Auszeichnungen sowie der bei einer Holzfeuerung bislang noch nie erreichte Wirkungsgrad von über 90 % unterstreichen die zukunftsweisende Technologie des Wodtke- Primärofens.



Bezüglich der Fördermöglichkeit gilt dassselbe wie oben beschrieben.







Hier gehts zurück
zur Startseite
 
Copyright by Jens Riedel, Februar 2001
Bearbeitungsstand 20.04.2014