PREFA heißt das Dach
 

PREFA Das Dach, stark wie ein Stier !

 

heißt das Dach, und

Riedel
der es macht !

 
cpc


das Anklicken der Bilder zeigt ein Verlegebeispiel des Bauelementes

Die neue Dachplatte R 16 von PREFA


R.16 - DACHDESIGN FÜR ÄSTHETEN



Die neue Dachplatte R.16 bietet Ästhetik-Enthusiasten neue Möglichkeiten der Dachgestaltung. Schlicht, geradlinig, großformatig diese Attribute vereint die neue PREFA Dachplatte R.16.









Als unsere Firma im Jahr 1993

als eine der ersten in der Region mit der Verlegung von PREFA Langzeit- Dächern begann,
war nicht abzusehen, welchen Zuspruch dieses Material finden wird. Heute findet man von uns eingedeckte PREFA- Dächer von Hohenstein-Ernsttal bis Oberwiesenthal, von Waldheim bis Netzschkau.
Und das sicherlich nicht ohne Grund. Seine hervorragenden Eigenschaften machen die Überlegenheit gegenüber allen anderen Bedachungsmaterialien deutlich.








Dacheindeckungen mit PREFA- Dachplatten, Schindeln, Dachrauten und Dachpaneelen aus kunststoffbeschichtetem Alumunium zeichnet sich unter anderem dadurch aus:




  • Durch sein geringes Gewicht von 2,3 kg/m², was einem Zehntel des Gewichts einer herkömmlichen Dacheindeckung entspricht, eignet es sich besonders für die Neueindeckung älterer Dachkostruktionen, Bitumenschindeleindeckungen können überdeckt werden und brauchen daher nicht abgerissen und entsorgt zu werden. Im Neubau sind geringere Balkenquerschnitte notwendig. Den gegenüber steht die hohe Tragfähigkeit bis zu 800 kg/m² Flächenlast.



  • Absolut bruchsicher, absolut sturmsicher da die Platten mit 8 und Schindeln mit 10 Patenthaften je Quadradmeter festgenagelt werden. Diese Verlegung hat sich schon seit Jahrzenten auf den höchsten Alpengipfeln bewährt.



  • Korrosionsbeständiges Aluminium hat sich über Jahrzehnte nicht nur in der Dachklempnerei bewährt, sondern auch im Flugzeugbau, Weltraumtechnik und Automobilbau.


  • Auf der glatten, dauerhaft Zweischicht- einbrennlackierten oder pulverbeschichteten Oberfläche kann sich kein Schmutz ablagern, so daß Ihr PREFA- Dach auch noch nach vielen Jahren wie neu aussieht.



  • Durch das perfekt aufeinander abgestimmte Komplettprogramm und unser handwerkliches Können ist es möglich für jede Dachform und jede Dachneigung die absolute Regendichtheit zu garantieren.


  • In Kombination mit einenem fachgeracht ausgeführten Anschluss auf einen Außenerder gilt das PREFA Dach als Blitzfangeinrichtung nach EN 62305.


  • Die Vielfalt der Farben und Oberflächen läßt bei den optischen Gestaltungsmöglichkeiten keine Wünsche offen.


  • 40 Jahre Garantie auf das Grundmaterial - Reperatur- und Wartungsfreiheit über Jahrzehnte.






    Fassadengestaltung mit PREFA- schön und dauerhaft

    Fast jeder Eigenheimbesitzer kennt das - Die Holzverkleidung am Giebel, vor wenigen Jahren erst frisch gestrichchen, ist durch Sonne und Regen schon wieder total verwittert. Also Gerüst aufstellen, mühsam abschleifen und dann wieder einen neuen Anstrich auftragen. Und in 5-6 Jahren beginnt das Spiel von vorn.

    Oder


    er entscheidet sich für eine dauerhaft wartungsfreie Fassadengestaltung mit PREFA-Fassadensidings.
    Sie bekleiden neu und alte Fassaden, Wände, Decke und vieles andere mehr, sind im Außen- und Innenbereich einsetzbar, in allen RAL-Farben sowie Holz- oder Naturstein-Optik erhältlich. Sie lassen sich senkrecht, waagerecht oder schräg, mit oder ohne Schattenfuge, im Nut und Federsystem montieren.
    Dabei empfiehlt sich die Aufbringung einer Wärmedämmung, um Energiekosten einzusparen.



    Interessante Gestaltungsmöglichkeiten bietet das Dach-u. Fassadenpaneel FX.12. Durch die unregelmäßigen Kantungen entsteht ein faszinierendes Spiel von Licht und Schatten: Je nach Sonnenstand zeigt die Oberfläche ein anderes gesicht, wodutch das Gebäude "lebendig" wirkt. Da sich die Kantmuster der einzelnen Paneele niemals wiederholen, lässt sich selbst auf großen Flächen der charakeristische, asymmetrische Look erzeugen. Die Verbindung mittels konischer Winkelfalze sorgt für optimalen Schutz gegen Schlagregen und Nässe. Aufgrund der Größe der Paneele und seiner ausgeklügelten Anschlussdetails lassen sich diese schnell und einfach verlegen.
    Das Spektrum der lieferbaren Farbtöne reicht von klassisch-edel bis innovativ, was auch den Anspruch an eine hochwertige Architektur wirkungsvoll unterstützt.



    Für alle, denen PREFA noch kein Begriff ist-

    hier ein paar erklärende Worte:Im Jahr 1946 erfand der Salzburger Spenglermeister Alois Gödl ein neuartiges Dacheindeckungssystem aus gepressten Aluminiumplatten, die durch Falze miteinander verbunden wurden. Er nannte seine Erfindung PREss-FAlz-Platte.
    Nach und nach verbreitete sich seine Erfindung in ganz Österreich, später auch nach Bayern und nach der politischen Wende auch in Sachsen und Thüringen. Da Aluminium hier eine lange Tradition in der Dachklempnerei hat, und nicht zuletzt durch das ausgzeichnete Preis-Leistungsverhältnis fand das PREFA-Dach so großen Anklang bei Bauherren und Architekten, daß 1997 ein eigenes Werk im thüringischen Wasungen in Betrieb ging.




    Schauen Sie selbst



    Auf unseren

    Dächer-Galerie

    Seiten haben wir eine kleine Auswahl unserer Arbeiten zusammengestellt. Überzeugen Sie sich selbst von der Vielfalt und der Schönheit unser Dächer !
    Gern machen wir Ihnen auch ein Angebot, damit vielleicht Ihr Dach zur Referenz unserer Qualitätsdächer
    in Ihrer Region wird.





    PREFA- Hausdesigner



    Wenn wir mit dieser Seite Ihr Interesse geweckt haben, und Sie sich jetzt fragen:

    "Wie würde mein Haus mit einem PREFA-Dach oder einer PREFA-Fassade aussehen?"

    erreichen Sie hier den - PREFA-Hausdesigner - wo Sie ein Foto hochladen können, und sich selbst (im wahrsten Sinne des Wortes) ein Bild von Ihrem neuen Dach oder Fassade machen können!






    Hier gehts zurück
    zur Startseite



  •  
    Copyright by Jens Riedel, Februar 2001
    Bearbeitungsstand 08.01.2017