vollbiologische Kläranlagen
 

Kein Kanalanschluß?


Trotzdem brauchen Sie nicht auf eine zeitgemäße
Abwasserreinigung zu verzichten.
 


Gerade im ländlichen Raum sind viele Grundstücke noch nicht an die öffentliche Abwasserentsorgung angeschlossen. Oftmals ist ein solcher Anschluß nur mit unverhältnismäßigen Kostenaufwand, manchmal auch überhaupt nicht möglich.
Da im Freistaat Sachsen seit dem 01.01.2016 die Einleitung von unbehandelten Abwasser bei z.T. drastischen Strafen untersagt ist, ist jeder Hausbesitzter, dessen Grundstück über keinen Anschluss an eine zentrale Kläranlage verfügt, verpflichtet,seine Abwässer in einer vollbiologischen Kläranlage zu reinigen.
Wir bieten Ihnen vollbiolgische Kläranlagen aus Polyätylen, sowie Nachrüstsätze für vorhandene Kleinkläranlagen an.
Dazu liefern und montieren wir auch die Versickerungsanlage und wen Sie wünschen eine SKS- Kompostierungsanlage die Ihren Klärschlamm in Kompost verwandelt.
Der Betrieb einer solchen Kläranlage ist auch mit erheblichen Kosteneinsparungen verbunden, da keine Abwassergebühr anfällt, und auch die regelmäßige Abfuhr des angefallenen Klärschlamms entfällt.
Und nicht zuletzt entlastet eine solche Anlage auch die Umwelt, da keine ungeklärten Abwässer mehr in die Flüsse gelangen und das gereinigte Abwasser dort versickert wird wo es anfällt und somit auch die Flüsse entlastet.






SBR-Druckluftanlage SOLIDO

druckluftbetriebenes Komplettsystem mit Technikkapsel füt 1-16 EW

cpc


(anzeigen)

Vorteile



  • Dauerhaft dichter monlithischer Klärbehälter mit 25 Jahren Garantie,aufgrund der geraden Seitenwände undgeringen Einbautiefe besonders einfach einzubauen

  • Druckluftbetiebenes Hebersystem, keine Pumpen, elektrische oder mechanische Komponenten im Wasser

  • Effiziente Klärtechnik durch bedarfsgerechte Belüftung (Wintersparbetrieb),auf hohe Leistung und gerinen Energieverbrauch optimiert, nur 50 kWh/EW im Jahr

  • Technikkapsel im Tank,daher kein störender Schaltschrank, lautlos im Betrieb

  • Keine aufwändige Verlegung von Druckluftschläuchen, kompaktes Steuergerät was im Gebäude oder im geschützen Außenbereich montiert werden kann.

  • Die Rückspülautomatik verringert den Schlammabtrieb deutlich, Versickerungen bleiben länger durchlässig

  • Die optionale SKS-Kompostieranlage erfüllt als einzige KKA bereits heute das Gebot des Kreislaufwirtschaftsgesetzes Wiederverwertung(Kompost) statt Abfall(Klärschlamm)





SBR-Klärsystem SOLIDO

zur Nachrüstung vorhandener Kläranlagen

cpc


(anzeigen)


Wenn Sie eine dichte 3-Kammer besitzen, bietet sich die Nachrüstung mit dem Rüstsatz SOLIDO KIT an. Dalle vorab genannten Vorteile gelten dafür genauso.
REWATEC- Anlagen besitzen die DiBt- Systemzulassung und 3 Jahre Garantie auf die Klärtechnik.




Funktionsweise

einer vollbiologischen Kleinkläranlage
  • Phase 1: Beschickung
    Ein Teil des in der Vorklärung aufgestauten Abwassers wird über ein pneumatisch betriebenen Hebersystem schubweise in den SBR- Reaktor eingeleitet.

  • Phase 2: Belüftung
    Ein pneumatischer Belüfter sorgt für die Sauerstoffversorgung der Mikroorganismen, die so die verbleibenden Schadstoffe im Abwasser abbauen können.
  • Phase 3: Absetzphase
    Nach ausreichender Belüftung setzt sich am Boden Belebtschlamm ab. Im oberen Bereich bildet sich eine Klarwasserzone.
  • Phase 4: Klarwasserabzug
    Das saubere Klarwasser wird aus der Anlage gepumpt und dem Vorfluter bzw. der Versickerung zugeführt.
  • Phase 5: Puffern
    Zeitgleich zu Phase 2 bis 4 steigt der Füllstand in der Vorklärung durch zulaufendes Abwasser wieder an.
    Phase 1 kann wieder neu beginnen.





Wenn Sie weitere Fragen zu biolgischen Kläranlagen haben dann senden Sie uns eine
E- Mail

oder rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne näher.


Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der Homepage der Firma


REWATEC
.



Hier gehts zurück
zur Startseite


 
Copyright by Jens Riedel, 14.04.2002
Bearbeitungsstand 08.01.2017