Aktuelles
 


Hier finden Sie aktuelle Informationen und Neuigkeiten aus unserer Firma, der Branche, neue Produkte und was sonst noch interessiert

 



EVOHOME- Heizungssteuerung mit Komfort und höchster Energieersparnis auch von Unterwegs über Smartphone-App!



Evo


(anzeigen)


Das EVOHOME XL Starterpaket ist jetzt zum Einführungspreis bei uns erhältlich. Es ermöglicht die gradgenaue Steuerung der Raumtemperatur für jeden Raum seperat, auch von unterwegs.

Weitere Informationen dazu erhalten Sie auf unserer neu gestalteten Seite

Energiesparende Heiztechnik






So sehen Sieger aus


Auszeichnungen für Fröling Heizkessel

Froeling


(anzeigen)

Der Fröling Pellet- Heizkessel P4 Pellet,der Hackgut - Heizkessel T4, der Scheitholz- Heizkessel S4 und der Kombihessel SP Dual wurden kürzlich beim Plus X Award zum
"Besten Produkt des Jahres "

gekürt, und konnten in 5 Kategorien überzeugen:
-Innovation, -Qualität, -Bedienkomfort, -Funktionalität, -Ökologie.
Zusätzlich erhielt die komplette Serie des P4 Pellet und des T4 Hackgutkessels den

"Blauen Engel" .
Dieses, wohl bekannteste Umweltzeichen der Welt, unterstreicht die vorbildlichen Abgaswerte dieser Kessel, welche heute schon die Anforderungen der Zukunft erfüllen.
Deshalb bieten wir - als unseren Beitrag zum Klimaschutz - allen Käufern eines der genannten Fröling-Heizkessel, ab sofort einen Preisnachlass von 250,- € an.

Die aktuellen Förderrichtlinien der BAFA von beispielsweise 2500 € für den Einbau eines Pelletkessels können Sie weiter unten auf dieser Seite abrufen!

Weitere Informationen dazu erhalten Sie auf unserer neu gestalteten Seite

Pelletheizung




Hier geht´s zu unserer Webcam


Live-Webcam

Gerade in der Weihnachtszeit besonders schön anzusehen!





    Bis zu 20 % Energieeinsparung durch die Installation von modernen Brennwertgeräten


    Wir bieten Ihnen unter anderem folgende Geräte an:
    Das neue Gas- Brennwertgerät BUDERUS LOGAMAX plus GB 192i. Die Frontverkleidung besteht aus Buderus Titanium Glas. Die Bedienung erfolgt über das selbsterklärende und leicht verständliche Klartext- Touchscreen-Display Der modulierende Keramikbrenner ist in der Lage einen Leistungsbereich von 15 - 100% zu fahren und erreicht dabei einen Normnutzungsgrad von bis zu 110,5 %!. Die neue Anlagenhydraulik, die Hocheffizienpumpe und das Regelsystem Logamatic EMS sorgen für geringsten Stromverbrauch (nur 5,4 Watt im Standby-Betrieb), vermeiden Strömungsgeräusche und machen die Anlage so flexibel, dass jederzeit eine Fußbodenheizung oder eine Solaranlage nachgerüstet werden kann.












    Für die Betreiber von Öl-Heizungsanlagen empfehlen wir den den Öl- Brennwertkessel BUDERUS LOGANO plus GB 145 mit seinem modulierenden, geräuschoptimierten Brenner an. Er erreicht einen Normnutzungsgrad von bis zu 104 % und verfügt über Lamdasonden-Regelung für höchstmögliche Effizienz. Durch seine kompakte, platzsparende, Bauweise macht er auch im Hobby- oder Hauswirtschaftsraum eine gute Figur.

    Informationen zur Technik finden Sie auf unseren Seiten

    Heizungstechnik

    und

    Solartechnik

    Gern vermitteln wir auch über den

    "Buderus- Energiespar- Kredit"


    eine kostengünstige Finanzierung der neuen, umweltschonenden Heizungsanlage. Wir bieten Ihnen die Finanzierung zu einem effektiven Jahreszins ab

    2,99%


    an.



    Tip des Monats !


    Die neue Dachplatte R 16 von PREFA


    R.16 - DACHDESIGN FÜR ÄSTHETEN



    Die neue Dachplatte R.16 bietet Ästhetik-Enthusiasten neue Möglichkeiten der Dachgestaltung. Schlicht, geradlinig, großformatig diese Attribute vereint die neue PREFA Dachplatte R.16.


    Informationen zur Technik finden Sie auf unseren Seiten

    PREFA Dächer


    Die aktuellen Förderrichtlinien




    Bundesförderung BAFA


    Die aktuellen Richtlinien zur Förderung von Massnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien finden Sie unter diesem Link:
    Richtlinien zur Förderung von Massnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien


    Die neuen Antragsformulare können im Internet unter www.bafa.de heruntergeladen oder unter der Rufnummer 06196 - 908 625 beim BAFA angefordert werden.

    Die Initiative Solarwärme Plus empfiehlt, rechtzeitig die Zuschüsse zu beantragen. Laut Auskunft des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle ist der Posteingangsstempel entscheidend für die Fristeinhaltung. Um das Formular korrekt ausfüllen zu können, benötigt man ein Angebot des Heizungsfachbetriebes.
    Die Zuschüsse sind sowohl für Bauherren als auch für Hauseigentümer nutzbar. Die Beauftragung des Handwerksbetriebes darf jedoch erst erfolgen, wenn der Bewilligungsbescheid eingetroffen ist. Die Kombination mit anderen staatlichen Fördermitteln ist nicht möglich. Allerdings darf man zusätzlich Förderprogramme von privaten Institutionen wie Energieversorgungsunternehmen in Anspruch nehmen.
    Das Antragsformular und Informationsmaterial über Solarwärme erhält man bei der Initiative Solarwärme Plus auf der Homepage www.solarwaerme-plus.info oder unter der Telefon-Nr. 0 18 02/00 08 70 (6 Cent/Gespräch).


    Programm:
      Marktanreizprogramm zur Nutzung erneuerbarer Energien

    Projektträger: Da die zur Verfügung stehenden Fördermittel begrenzt sind ist eine schnelle Beantragung derselben unerläßlich. Wenn Sie den Einbau einer Holzfeuerungs- und/oder Solaranlage für dieses Jahr in Erwägung gezogen haben, dann sollten sie keine Zeit verlieren und noch heute mit uns Kontakt aufnehmen. Wir planen und montieren Ihre umweltfreundliche Heizungsanlage und unterstützen Sie selbstverständlich bei der Beantragung der Fördermittel.









    Hier gehts zurück
    zur Startseite




 
Copyright by Jens Riedel, Februar 2001
Bearbeitungsstand 28.2.2016